Feuerwehr-Zeltverleih

Zelt


Sirenensignale

zivilschutzalarm

Radioeinschaltsignal


einsatzalarm

Einsatzalarm Feuerwehr

Probealarm


zivilschutzentwarnungm

Entwarnung

Mannschaftswagen Renault Master
MZF

Funkrufname: Florian Heinrichsheim 14/1.

Der MTW besitzt 9 Sitzplätze, einen Fahrzeugfunk und ein Handfunkgerät.

Im Laderaum befinden sich Notfallrucksack, Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung und Handlampen.

Löschgruppenfahrzeug 10/6
LF10

Das Fahrzeug mit 130kW besitzt einen 600L Wassertank, Schaummittelkanister zum Erzeugen von Schwer- und Mittelschaum.
Funkname: Florian Heinrichsheim 47/1
Besatzung 8+1

Das Fahrzeug besitzt einen Fahrzeugfunk und vier Handfunkgeräte.

Seit April 2015 eine Wärmebildkamera.


Innenraum

Im Inneraum befinden sich vier Atemschutzgeräte, wobei zwei während der Fahrt angelegt werden können.


IMG 0903

Eine Tragkraftspritzenpumpe TS8/8 mit 800L pro Minute bei 8 bar ist zusätzlich im Fahrzeug vorhanden. Sie ist Baujahr 1969 und läuft mit einem VW Käfer Motor.

Seit Juni 2013 besitzen wir eine Ziegler Ultra Leicht Zweitaktpumpe.


Pumpe

Die Pumpe wird vom Fahrzeugmotor angetrieben und hat eine Leistung von 1000l pro Minute und besitzt zwei C Abgänge.

Mit der Pumpe kann aus einem stehendem Gewässer oder Hydrantennetz Wasser gepumpt werden.


Fach links vorne

Das Fahrzeug ist mit einem Notstromaggregat, einem Beleuchtungsstativ und einem ausfahrbarem Lichtmasten auf dem Fahrzeugdach mit jeweils zwei 1000 Watt Strahlern ausgestattet.

Unter anderem ist im Fahrzeug auch ein MicroCAFS Löscher (Hochdruckschaumlöscher)

Mannschaftstransporter VW T4
MZF

Das Fahrzeug wurde vom Verein gekauft und in Eigenregie von einem Krankentransportwagen in ein Feuerwehrfahrzeug umgebaut.
Funkrufname: Florian Heinrichsheim 14/1.

Der MTW mit 88kW besitzt 7 Sitzplätze einen Fahrzeugfunk und ein Handfunkgerät. Im Laderaum befinden sich Schläuche, Strahlrohre, ein Unterflurhydrant, Ölbindemittel und Reinigungsmaterial.

Übungen

24.06.21 Jugendübung

18:30 Uhr

09.07.21 Übung 19:00Uhr

12.07.21 Jugendübung

18:30Uhr

 


Partner

Feuerwehr Neuburg

Feuerwehr Neuburg


FeuermelderKreisfeuerwehrverband